• Direct Action Crew 2
  • Simple Item 11
  • Simple Item 5
  • Simple Item 7
  • Simple Item 12
  • Simple Item 13
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

30. Januar 2019: Sea Shepherd möchte zwei unserer engagiertesten Unterstützer würdigen und sie euch in ihren eigenen Worten erzählen lassen, warum sie so stark an Sea Shepherds Mission glauben, unsere Ozeane zu verteidigen, zu schützen und zu erhalten.

Sea Shepherd arbeitet mit vielen nationalen Regierungen und Behörden zusammen, um die illegale Fischerei zu stoppen. Dabei wird u.a. ein ziviles Hochseepatrouillen-Schiff inkl. Besatzung zur Verfügung gestellt, um den Behörden bei der Überwachung ihrer Gewässer, der Kontrolle und Inspektion von Fischereifahrzeugen auf illegale Aktivitäten auf See zu helfen und diese Fischereifahrzeuge bei Bedarf festzusetzen. Sea Shepherd übernimmt alle Schiffsbetriebskosten, einschliesslich des Treibstoffs, die durchschnittlich 3.333 Euro pro Schiff und Tag auf Patrouille betragen. Eure Spenden sind es, die diese Patrouillen ermöglichen.

Philip und Trix Wollen mit dem Geschäftsführer von Sea Shepherd Australien, Jeff Hansen, und Marina Hansen.
Unsere jüngste Spendenkampagne, die sich auf die Hunderttausende von Haien konzentriert, die wir bei unseren Kampagnen gegen illegale Fischerei schützen, erhielt einen dringend benötigten Schub, als die langjährigen Sea-Shepherd-Unterstützer Philip und Trix Wollen aus Melbourne das grossartige Angebot machten, alle Spenden bis zu insgesamt 60.000 Euro zu verdoppeln.

Bis heute hat ihre grosszügige Spende mehr als 2.000 Unterstützer dazu gebracht, sich der Herausforderung zu stellen und es wurden in weniger als drei Wochen über 52.000 Euro gesammelt. Zusammen mit den Spenden von Philip und Trix Wollen sind das über 104.000 Euro! Da wir uns der Deadline der Spendenaktion nähern (bis Mitternacht des 31. Januar), möchten wir den Wollens ganz herzlich für ihr anhaltendes Engagement für die Mission von Sea Shepherd danken!

Philip und Trix Wollen besuchen Sea Shepherds Schiffe im Hafen in Australien (mit Captain Peter Hammarstedt und Alex Cornelissen).
"Philip und Trix Wollen sind zwei der Menschen, die mir besonders am Herzen liegen. Zwei leidenschaftliche Tierschützer, die sich selbstlos einsetzen, um eine freundlichere Welt zu ermöglichen. Philip und Trix stellen immer mit grosser Sorgfalt sicher, dass jeder Dollar, den sie für wohltätige Zwecke ausgeben, in Taten umgesetzt wird, die das Leben von so vielen Lebewesen wie möglich retten. Deshalb haben sie angeboten, alle Spenden zu verdoppeln, um Sea Shepherds Spendenaktion für Haie zu unterstützen. Denn jedes festgesetzte Wildererschiff bedeutet, dass ein illegaler Schlachthof geschlossen wird und unzählige Haie gerettet werden."

- Captain Peter Hammarstedt, Kampagnenleiter von Sea Shepherd Global
Eine Nachricht von Philip und Trix Wollen:
Sea Shepherd ist die effektivste Umweltschutzorganisation, die es heute auf der Welt gibt. Punkt. Warum sage ich das mit so einem Selbstbewusstsein? Aus Erfahrung…meine Erfahrung.
Ich habe über 30 Jahre lang in den Bereichen soziale Gerechtigkeit, Tier- und Umweltschutz gearbeitet. Dabei habe ich mein eigenes Geld in über 500 Projekte in über 40 Ländern investiert. Ich habe Informationen, Dateien und Ressourcen über Menschen, Projekte und das Terrain gesammelt, die die meisten Sammlungen in den Schatten stellen würden.
Nach 15 Jahren, in denen ich aktiv bei Sea Shepherd tätig war, kann ich für ihr Engagement, ihre Aufrichtigkeit und Wirksamkeit bürgen. Sie sagen, was sie meinen, und sie meinen, was sie sagen. Sie sind unerbittlich. Sie sind fokussiert. Sie sehen über den Tellerrand – und analysieren auch die kleinen Details. Sie konzentrieren sich auf den Schutz der Meeresbewohner, scheuen sich aber ebenso wenig vor den schwierigen Konfrontationen im Namen der Tiere in der Massentierhaltung. Man braucht wohl nicht zu erwähnen, dass auf allen Schiffen vegan gegessen wird.
Als Spender habe ich eine Vielzahl von möglichen Projekten, die ich unterstützen kann. Ich suche ständig nach "Glückstreffern", wo das meiste aus dem Geld herausgeholt wird. Ich frage und messe, wie viele Leben gerettet werden, über welchen Zeitraum, wie skalierbar sind die Kampagnen, wie nachhaltig sind die Siege, wie lehrbar sind die Lektionen. Und vor allem, wie vertrauenswürdig sind die Kapitäne, Offiziere, Besatzungen und das wachsende Netzwerk von Freiwilligen an Land, ohne die Sea Shepherd nicht existieren würde.
In all diesen Bereichen leistet Sea Shepherd mehr, als sie versprechen. Ich appelliere an jeden Spender, ob gross oder klein, Sea Shepherd zu unterstützen. Trix und ich sind stolz darauf, eine kleine Rolle bei dieser Wandlung gespielt zu haben.
Es gibt keine Organisation wie diese.
- Philip und Trix Wollen

UPDATE: 1. Februar 2019
Dank 3.502 Spendern und den grosszügigen Spenden von Philip und Trix Wollen konnten insgesamt 170.499 Euro gesammelt werden. Das bedeutet, dass unsere Schiffe in diesem Jahr weitere 51 Tage (85 insgesamt) Patrouillen durchführen und Haie sowie andere Meerestiere vor Wilderern schützen können. Ohne euch hätten wir das nicht geschafft!




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok